Gästebuch
8 Einträge

8 » Amelie aus Carmignano Di Brenta
Much thanks! It is an good web site!

7 » Monja Huber aus Braunschweig
Liebe Frau Ludwig - Mayer,
ich möchte Ihnen von ganzem Herzen für diese wunderbare Rede anlässlich der Trauerfeier meines Mannes danken. Bereits nach unserem Vorgespräch hatte ich ein so gutes Gefühl. Ihre Worte, ihr Verständnis, ihre liebevolle Art nahmen mir ein wenig die Angst vor diesem Tag. Sie haben es geschafft, dass der Abschied von meinem Mann ein so würdiger wurde, wie er es verdient hat. Sie haben ihn genau so beschrieben wie er war und alle anwesenden Gäste berührt und dazu gebracht, an Momente mit ihm zu denken, die jedem gut taten. Natürlich ist ein solcher Anlass auch schwer und betrueblich, aber trotzdem konnte jeder auch mal lächeln. Das tat gut. Man sagte mir vorher, dass alles an mir vorüber ziehen würde, aber dem war nicht so, denn ihre Worte bleiben in meinem Gedächtnis. In den Stunden nach der Trauerfeier war von wirklich jedem Gast zu hören, wie schön dieser Abschied war. Daran hatten sie einen so großen Anteil. Auch wenn ein solcher Anlass nie ein freudiger Anlass sein mag, sie haben ihn doch irgendwie dazu gemacht. Vielen vielen Dank dafür.

6 » Cassel aus Braunschweig
Liebe Frau Ludwig-Mayer,
im Namen der Familie möchte ich mich für die ausführliche und mitfühlende Rede zum Todesfall unserer Schwester bedanken. Wir sind noch im Abschiedsraum von Trauergästen angesprochen worden, dass sie so eine tolle Trauerrede bzw. Abschiedsfeier noch nicht mit erlebt hätten. Hier haben Sie einen großen Anteil daran. Vielen herzlichen Dank hierfür.
Anja Cassel

5 » Uwe Binne aus Achim
Sehr geehrte Frau Ludwig-Mayer,

die Familien Wolf und Binne möchten auf diesem Wege nochmals D A N K E sagen.

Herzlichen Dank für eine gefühlvolle, einfühlsame Trauerrede, die Gestaltung - und die tröstenden Worte vor, während und nach der Beerdigung.

Liebe Grüße........ und bleiben Sie gesund........

4 » Andreas Glöckner aus Braunschweig
Mein Schwager Thomas - er wurde nur 57 Jahre alt - hatte sich zu seiner Beerdigung eine freie Trauerrede gewünscht. Wir als Familie und alle, die der ungemein bewegenden Trauerfeier in der Kapelle beigewohnt haben sind sehr froh und dankbar, dass wir in Ihnen, liebe Frau Ludwig-Mayer, eine so ungemein einfühlsame und gleichsam humorvoll tröstende Rednerin und Begleiterin in diesen schweren Stunden gefunden haben. Bereits das Gespräch anlässlich Ihrer „Stoffsammlung“ für die Rede zur Trauerfeier (sie nannten sie wunderbar treffend „Dankesfeier“) war eine zwar traurige, aber auch humorvolle wunderbare Erinnerung daran, wie er so war, unser Thomas. Und diese Stoffsammlung haben sie unter liebevoller und treffender Einbeziehung der 3 Pop-Songs, die er sich gewünscht hatte, ergreifend umgesetzt in eine wundervolle Rede. Alle Anwesenden - es waren sehr viele - waren gleichzeitig ergriffen und tief getröstet. Und sehr gern haben wir Ihre Anregung aufgegriffen, das „Vater Unser“ zu beten, obwohl es eine freie Trauerfeier sein sollte. Für viele insbesondere ältere Anwesende „gehörte das irgendwie dazu“.

Danke auch noch einmal für den anschließenden tröstenden Folgebesuch im Hause der Mutter, die den Tod ihres Sohnes nicht verwinden kann.

Und ein weiteres „Danke“ für Ihre vielfältigen Anregungen zur Formulierung eines treffenden Danksagungstextes. Einen Ihrer Gedanken haben wir sehr gern in die Danksagung einfließen lassen.

Wir können nur jedem wünschen, eine so einfühlsame Trauerrednerin wie Frau Ludwig-Mayer zu haben. Wir sind sehr froh über jede „Berührung“, die wir mit Ihnen hatten und noch haben werden.

3 » Frank aus Hankensbüttel
Wir suchten den Kontakt zu Frau Mechthild Ludwig-Mayer, da unser Sohn schwer erkrankt war. Es sollte zu einem Treffen kommen, leider verstarb unser Sohn eher als befürchtet. Den Termin, für dieses Treffen, behielten wir jedoch bei und so führte Frau Ludwig-Mayer ein umfangreiches trauerbegleitendes Gespräch mit uns. Sie nahm sich sehr viel Zeit und mit ihrer ruhigen und besonnenen Art schaffte sie sich einen Eindruck davon, wer unser Sohn war, wie er lebte und was ihn ausmachte.
Wir vereinbarten ein zweites Treffen, um über die von uns gewünschte Lebensfeier zu sprechen. Auch hier überzeugte Frau Ludwig-Mayer mit ihrer Offenheit und Feingefühl, begrüßte unseren Wunsch bei dieser Feier sein Leben und Wirken aufzuzeigen. Ein Fest für unseren Sohn, mit seiner Musik und den Dingen die ihm wichtig waren.
Während der Lebensfeier hat sie die Musik erläutert und verknüpft mit Blitzlichtern aus seinem Leben, brachte traurige als auch lustige Anekdoten und zeigte Zusammenhänge auf, die wir so noch nicht gesehen hatten.
Selbst heute, Wochen später, werden wir auf die Lebensfeier unseres Sohnes angesprochen. Mit Aussagen wie: völlig anders, gut zu zuhören, noch nie erlebt, ohne Pastor, tolle Rednerin; wer war die sie und wo kommt sie her.
Wir sind sehr dankbar Frau Ludwig-Mayer kennengelernt zu haben und das sie als Rednerin, die Lebensfeier unseres Sohnes so treffend gestaltet hat.
DANKE

2 » Heße, Wilfried aus Wolfenbüttel
Sehr geehrte Frau Ludwig-Mayer,
Ihre einfühlsame Trauerrede am 17.12.2016 klingt in mir nach.
Sie haben meinen religionsfernen Sportsfreund respektvoll in den Vordergrund Ihrer ausführlichen Rede gestellt und nicht sich selbst mit Ihrer eigenen Gläubigkeit.
Ihre Worte waren wohltuend; die musikalischen Einschübe halfen, den Verstorbenen gedanklich zum Abschied zu umarmen; die Erwähnung einiger Originalitäten des Toten waren wohldosiert und zauberten ein Lächeln in die Gesichter der Trauernden.
Herzlichen Dank für eine würdevolle Trauerfeier sagt/ schreibt Wilfried Heße

1 » Anne Krick aus München
Zur Beerdigung meines Schwiegervaters habe ich über das Internet eine Trauerrednerin gesucht und hatte das Glück dort Frau Ludwig-Mayer zu finden. Aufgrund der Entfernung konnte der Kontakt nur telefonisch und über Mail erfolgen. Ich habe Frau Ludwig Mayer eine kurze Zusammenfassung über das Leben meines Schwiegervaters geschickt. Anschließend hat sie sich ganz viel Zeit für ein telefonisches Gespräch genommen und die Trauerrede war ganz wunderbar. Sehr einfühlsam, ehrlich und um eine Geschichte herum aufgebaut. Mein Schwiegervater wurde in einem Friedwald beerdigt und es gab einen Redeteil an der Gedenkstätte und einen weiteren
am Baum. Keine Floskeln sondern sehr schöne Worte. Auch ein Gebet wurde gesprochen, wie es unser Wunsch war. Es war eine sehr würdige Trauerfeier und ich kann nur jedem eine Trauerrednerin wie Frau Ludwig-Mayer wünschen.


Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2018
mgbModern Theme by mopzz